Altstadt Beyenburg

Ein altes Kloster umgeben von Fachwerkhäusern, ein stiller See und lichte Laubwälder auf den Hügeln - wer nach Beyenburg im Osten Wuppertals kommt, ist der Großstadt plötzlich ganz fern. Der kleine Ort mit seinen verwinkelten Straßen liegt in einer Schleife der Wupper, seine romantische Silhouette spiegelt sich im ruhigen Wasser des Beyenburger Stausees.

Seit dem Mittelalter war Beyenburg eine wichtige Wegestation: Der Weg lag an einem alten Heerweg und einer Handelsstraße, genau in der Mitte zwischen Köln und Dortmund.

mehr

Suche