Etappen Empfehlungen

Aus der Hügellandschaft des Bergischen zur Tiefebene des Rheins auf der Balkantrasse. Der Name erinnert an den »Balkanexpress « – so wurde die ehemalige Bahnlinie zwischen Leverkusen-Opladen und Remscheid-Lennep im Volksmund genannt. Der Bahnhof Remscheid-Lennep liegt am Rand des historischen Stadtkerns mit seinem nahezu kreisrunden mittelalterlichen Grundriss und denkmalgeschützten Häusern. Für die Wissenshungrigen lohnt sich ein Abstecher in das Deutsche Röntgenmuseum. Auf der ehemaligen Bahntrasse geht es ohne große Steigungen und verkehrsfrei entspannt durch die Landschaft – städtisches Leben und ländliches Idyll wechseln sich ab. Nur in Wermelskirchen führt die Strecke auf verkehrsarmen Straßen mitten durch den Ortskern. Unterwegs auf der rund  Kilometer langen Strecke erinnern Meilensteine an die Bahn-Vergangenheit, Rastplätze und Gastronomie gibt es an vielen Orten.

Die Tour ist so konzipiert, dass Start und Ziel mit dem öffentlichen Nahverkehr gut zu erreichen sind.

Start: Remscheid-Lennep Bahnhof
Ziel: Burscheid Busbahnhof (Bus 239/240 - Anbindung nach Leverkusen-Opladen und Remscheid-Lennep) oder im weiteren Verlauf Leverkusen-Opladen (RB 48 - Anbindung nach Wuppertal und Köln)

Achtung: Ortsdurchfahrt Wermelskirchen über Straßen. Ausbauende zurzeit in Burscheid-Kuckenberg, provisorische Anbindung zum Bahnhof Leverkusen-Opladen (als GPX-Track zum download vorhanden).

Orientierungshilfen:
Fahrradtourenkarte der Bergischen Drei
Roadbook Panorama-Radweg Balkantrasse

Schwierigkeitleicht-mittel
Streckeca. 19 Kilometer, Bahntrassenradwege, Ortsdurchfahrt Wermelskirchen nicht autofrei, Beschilderung durchgehend vorhanden
Dauerca. 2 Stunden
Anstiegca. 80 hm
Abstiegca. 250 hm
Startpunkt der Tour
51.19077°N 7.25344°E
Zielpunkt der Tour
51.05069°N 7.07243°E

Wegbeschreibung

Die 22 Kilometer lange Strecke führt über die ehemalige Bahntrasse des Balkanexpress. Von Remscheid-Lennep dem Panorama-Radweg Balkantrasse bis Wermelskirchen folgen. In Wermelskirchen provisorische Beschilderung durch die Stadt. Danach wieder auf den Panorama-Radweg bis Burscheid.

Unsere Empfehlung: Zurück über die Trasse bis Remscheid-Lennep, da Burscheid keine gute ÖPNV-Anbindung hat. Für die Rückfahrt deutlich mehr Zeit einplanen, da es bis Lennep wieder stetig leicht bergauf geht. Alternative: Fortsetzung der Radtour bis Bahnhof Leverkusen-Opladen (ca. 9 km) über eine nicht beschilderte Umleitungsstrecke.

Suche