Ritter und Burgfräulein

08.06.2018 – Beim Kinder-Ritterfest auf Schloss Burg stehen die kleinen Gäste im Mittelpunkt. Am 9. und 10. Juni dreht sich dort alles um Ritter und Burgfräulein.

In der Drachenschmiede werden Hufeisen und Anhänger geschmiedet, an der Wippdrehbank hilft der Drechsler, kleine Werkstücke zu fertigen, bei Tüncher entstehen tolle Dinge aus selbst gemachten Farben, in der Schwertschule lernen Nachwuchsritter den richtigen Umgang mit dem Schwert - am Ende gibt es sogar einen Ritterschlag.

Dazu gibt es viele weitere Aktionen, beispielsweise Kerzenziehen, Mäuseroulette, Hufeisenwerfen, Armbrustschießen oder Kinderschminken. Iin der Falknerei können Mutige auch einen Greifvogel auf den Arm nehmen. Nichts für schwache Nerven ist das Scharfrichterzelt: Hier gibt es schaurige Einblicke in das Leben und Handwerk des Folterknechts.

Kinder-Ritterfest auf Schloss Burg

News

Über Schienen strampeln

23.06.2018 – Die Sommerferien sind nicht mehr weit und die Region der Bergischen Drei bietet sich an für schöne Ausflüge und spannende Erlebnisse. Wie wäre es mal mit einer Fahrraddraisinen-Tour? Mehr

Wie in vergangenen Tagen

30.06.2018 – Es sind nur ein paar Schritte und schon steht man zwischen Händlern und Handwerkern mitten im prallen Mittelalter - zwischen Federvieh und fahrendem Volk, umgarnt von Gauklern und unterhalten von Spielleuten. Mehr

Umleitung zum Schloss

27.05.2018 – In Solingen-Unterburg wird gebaut. Wer mit dem Auto von Solingen nach Schloss Burg fahren möchte, muss deshalb einer Umleitung folgen. Die Zufahrt nach Unterburg, zur Seilbahn und zu den Parkplätzen im Ort ist frei. Mehr

Musik, Kunst und Natur

31.05.2018 – Musik, Kunst und Natur: Das traditionelle Klangart-Wandelkonzert im Wuppertaler Skulpturenpark Waldfrieden ist ein Genuss für die Sinne. Mehr

Kinder führen Kinder

03.06.2018 – Entdecker und Nobelpreisträger - so kennen wir Alfred Nobel. Was es sonst noch rund um den berühmten Sohn Remscheids zu entdecken gibt, zeigt der Mini-Club junger Museumsprofis am Sonntag, 3. Juni, im Deutschen Röntgen-Museum. Mehr

Zum News-Archiv

Suche