Zeitreise und Spurensuche

Früher als anderswo auf dem Kontinent setzte im Bergischen Land die Industrialisierung ein. Spuren dieser Zeit gibt es überall, in den Bachtälern, aber auch in den Städten. Auf vier Expeditionstouren durch die lebendigsten Viertel des Städtedreiecks erfährt man an originalen Schauplätzen viele Geschichten über Kontor- und Handelshäuser, ehemalige Fabriken, Produkte und Produktionen.

Die „Spurensuche Tuchmacherstadt“ führt in die Lenneper Altstadt, „Made in Solingen“ in die Klingenstadt, „Zeitreise Schwebebahn“ nach Wuppertal, ebenso „Textil im Wuppertal“. 

Auf eine Entdeckungsreise in die reichhaltige Industriegeschichte des Bergischen Städtedreiecks führen aber nicht nur die Touren in den Städten, sondern auch die in der Landschaft. 

Erlebniswanderwege, die die Frühzeit der Industrialisierung thematisieren, gibt es unter dem Stichwort „Wandern“.

Fahrradwege auf ehemaligen Bahntrassen in den drei Städten machen Industriekultur aus der Fahrradperspektive erfahrbar. 

Suche