Wanderexpress von Müngsten zum Schloss

01.04.2017 – Schloss Burg und Brückenpark mit Müngstener Brücke - das sind die Top-Ausflugsziele im Bergischen Städtedreieck. Verbunden werden sie von April bis September vom Wanderexpress.

Die Busse der Freizeitlinie 687 fahren an allen Samstagen, Sonn- und Feiertagen im Stundentakt. 20 Minuten dauert die Fahrt zwischen Brückpark in Müngsten über Krahenhöhe, Stadtwald, Burg Brücke und Burger Bahnhof bis nach Schloss Burg. Zudem ist es aber auch möglich, an allen anderen Haltestellen entlang der Burger Landstraße auszusteigen und sich auf diese Weise schöne Wanderwege zu erschließen. Das geschieht auf Zuruf, der Fahrer muss also vorher informiert werden. 

Die letzte Fahr startet um 19.47 am Brückenpark Müngsten. Sie führt jedoch nicht nach Schloss Burg, sondern zum Graf-Wilhelm-Platz mitten in der Stadt.

News

Wider dem schönen Schein der Welt

01.12.2017 – Das Zentrum für verfolgte Künste in Solingen zeigt noch bis Donnerstag, 4. Februar, eine Ausstellung mit Werken des Expressionisten Werner Scholz. Mehr

Hier lohnt der Ausflug!

19.01.2018 – Sie ist klein, handlich und lädt ins Bergische Städtedreieck ein: eine Broschüre mit Ausflugstipps, die in jede Jackentasche passt. Für das Jahr 2018 ist jetzt eine Neuauflage erschienen, die Führungen, Stadtrundgänge,...Mehr

"Kalinka" im Rittersaal

27.02.2018 – Berührende Stimmen: Am Dienstag, 27. Februar, ist der Don Kosaken Chor mit Maxim Kowalew wieder zu Gast auf Schloss Burg. Mehr

Gut aufgehoben!

09.01.2018 – Hotels, Ferienwohnugen, Wohnmobilplätze und Jugendherberge - das Gastgeberverzeichnis 2018 zeigt, wo man im Bergischen Städtedreieck übernachten kann. Mehr

Manet: Faszination eines Einzelgängers

02.01.2018 – Edouard Manet malte im 19. Jahrhundert, seine Werke faszinieren bis heute. Noch bis zum 25. Februar gibt das Wuppertaler Von der Heydt-Museum das gesamte Oeuvre.Mehr

Zum News-Archiv

Suche