Natur trifft Technik

Seit über 100 Jahren überspannt die imposante Stahlkonstruktion der Müngstener Brücke den rauschenden Fluss, der sich hier von einer seiner schönsten Seite zeigt. Trotz seiner beeindruckenden Maße wirkt das Bauwerk nicht wuchtig, sondern filigran - leicht und schwebend fügt es sich in die Umgebung ein.

Zu Füßen der Brücke liegt der Brückenpark Müngsten, ein ruhiges und doch lebendiges Fleckchen inmitten tiefer Wälder und geschützter Natur – weit ab vom Verkehr, aber gut zu erreichen. Auf weiten Rasenauen mit schattenspendenden Baumgruppen ist Picknicken, Sonnenbaden und Spielen ausdrücklich erlaubt! Immer wieder neu öffnet sich der Blick zum Brücken-Monument: Von Wiesen, von Stränden, von Aussichtsbalkonen über dem Wasser. Wer von hier aus die Umgebung erkunden möchte, gelangt mit der Schwebefähre ganz ungewöhnlich ans andere Ufer. Rotbraun leuchtet Haus Müngsten am Eingang zum Park, eine Fassade aus wetterfestem Baustahl. Die Architektur ist eigenwillig – und passt sich doch perfekt in die Landschaft ein. Mit Blick auf die Brücke lässt sich hier genussvoll Pause machen. Und wer es aktiv mag: Das Müngstener Rätsel wartet auf Lösungen und ein Spiel- und Bewegungspfad lädt nicht nur die kleinen Besucher ein.

Adresse

Brückenpark Müngsten
Müngstener Brückenweg
42659 Solingen

Öffnungszeiten

ganzjährig, Eintritt frei

Parken

Großer Parkplatz an der B 229, von dort Fußweg zum Park, wenige Behindertenparkplätze im Park

Suche