Obus

Auf Rittertour mit dem Obus 59

Elektrisch betriebende Oberleitungsbusse gibt es kaum noch auf der Welt. In Solingen aber gehört das „Stangentaxi“ damals wie heute zum Stadtbild dazu. Elektromobilität ist hier nicht nur in historischen Bussen ein Thema: Auch die modernen Fahrzeuge fahren mit Strom. Das Fahrleitungsnetz ist das größte in Deutschland. 

Immer wieder sind perfekt restaurierte Oldtimer in der Stadt auf Museumstour unterwegs. Von April bis Oktober verbindet der historische Obus 59 bei der Rittertour regelmäßig die „gute Stube“ der Stadt in Gräfrath unter anderem mit Schloss Burg. In Unterburg wird traditionell auf der alten Drehscheibe gewendet. 

Die Mitglieder des Obus-Vereins haben eine Reihe von Fahrzeugen mustergültig restauriert. Dazu gibt es viele Gerätschaften, alte Schriften und Bilder zum Nahverkehr in der Klingenstadt. Besichtigungen auf dem Betriebshof der Stadt Solingen sind nach Absprache möglich. 

Kontakt

Obus-Museum Solingen e.V.
Weidenstraße 10
42655 Solingen
www.obus-museum-solingen.de

Telefon: +49 (0) 212 / 2 95 22 01

Besichtigungen nach Absprache

Siehe auch

Gräfrath
Schloss Burg

Suche