Drei-Städte-Tour

Zur Zeit wird das Kartenportal umgestellt!

Wuppertal-Beyenburg, Remscheid-Lüttringhausen, Wuppertal-Cronenberg, Solingen-Gräfrath: Die Drei-Städte-Tour verbindet "Die Bergischen Drei". Der Weg führt durch das Gebiet der drei Großstädte, doch (groß-(städtisch) ist er nicht. Er zeigt, was typisch ist im Städtedreieck: Eine bewegte Topographie mit tief eingeschnittenen Tälern und Höhen, von den der Blick schweifen kann, eine kleinräumige Mischung von Siedlungen, freier Landschaft und Wäldern, Wasserreichtum in Bächen und Talsperren, Spuren früher Industrie inmitten geschützter Natur, historische Kotten und Fachwerk-Romantik aus vorindustrieller Zeit.

Start: Wuppertal-Beyenburg (Altstadt)
Ziel: Solingen-Gräfrath (Altstadt) 

Etappen:
1. Beyenburg-Mitte bis Bahnhof Lüttringhausen, 11 Kilometer
2. Bahnhof Lüttringhausen bis Jung-Stilling-Weg, Wuppertal, 12,5 Kilometer
3. Jung-Stilling-Weg bis Solingen-Gräfrath, 12,5 Kilometer

Varianten:
Rundtour 1: Beyenburg - Lüttringhausen - Beyenburg, 23 Kilometer
Rundtour 2: Jung-Stilling-Weg - Burgholz - Gelpetal - Jung-Stilling-Weg, 25 Kilometer

Druckversion
Die Drei-Täler-Tour ist als gedruckte Karte kostenlos erhältlich:
Die Bergischen Drei
Bergisches Land Tourismus Marketing e.V.
Telefon: +49 (0) 212 / 88 16 06 - 65
info@die-bergischen-drei.de

Schwierigkeitleicht bis mittelschwer (wegen der Länge), viel Auf und Ab, wenige steile Anstiege
Streckeca. 36 Kilometer, befestigte Wege und naturbelassene Pfade
Dauer9 Stunden, empfohlen als Zweitages-Tour oder eingeteilt in drei Etappen
Anstiegca. 820 hm
Abstiegca. 800 hm
Startpunkt der Tour
51.20876°N, 7.07133°E
Zielpunkt der Tour
51.24990°N, 7.30095°E

Höhenprofil

Search