Wasser-Paradies trifft Stadt-Geschichte

Landschaftliches Highlight dieser Etappe des Ruhr-Sieg-Radweges von Finnentrop über Attendorn nach Olpe ist der Biggesee. Als einer der größten Stauseen Westfalens dient er einerseits zur Wasserversorgung des Ruhrgebietes, zum anderen ist er beliebtes Freizeitparadies.

Auch die historischen Altstädte von Attendorn und Olpe laden zum Abstecher ein. Sehenswert: die "Attahöhle" in Attendorn, eine berühmte Tropfsteinhöhle. Das Südsauerlandmuseum informiert über die Kulturgeschichte des Kreises Olpe. Die 1200-jährige Geschichte Olpes lässt sich am besten bei einem Stadtrundgang erleben. Sehenswert sind die Reste der alten Stadtbefestigung mit Süd- und Hexenturm. Der Marktplatz bietet sich perfekt für eine Kaffeepause an.

Start: Finnentrop Bahnhof
Ziel: Olpe Bahnhof

Touristischer Ansprechpartner:
Ruhr-Sieg-Radweg
Sauerland-Tourismus / Sauerland-Radwelt, Schmallenberg
Telefon: 02974 / 96 98 89
E-Mail: info@sauerland-radwelt.de
www.sauerland.com/radfahren

Schwierigkeitleicht — mittel
Strecke30 Kilometer, keine Bahntrassenwege, gut ausgebaute Radwege
Dauer3,5 Stunden
Anstiegca. 240 hm
Abstiegca. 160 hm
Startpunkt der Tour
51.17260°N 7.96539°E
Zielpunkt der Tour
51.02795°N 7.84182°E

Für diese Tour

Höhenprofil

Sehenswertes

Burg Schnellenberg
Mit ihren mächtigen Mauern und hoch aufragenden Türmen thront die Burg Schnellenberg über den grünen Hügeln des Sauerlandes. Schon 1599 ließ Caspar von Fürstenberg eine Inschrift über dem Tor anbringen: "Foris non maneat peregrinus / Ostium meum pateat viatori" - "Draußen bleibe nicht der Fremdling, meine Tür öffne sich dem Reisenden".

Südsauerlandmuseum Attendorn
Untergebracht ist das Museum ein einem Gebäude, das bis 1908 als Rathaus diente. Die Ausstellungsstücke sind in sechs Teilbereiche gegliedert: Jagd, Zinnfigurenkabinett, Altes Handwerk, Vorgeschichte und Geologie, Kirchliche Kunst und die Stadtgeschichte von Attendorn.

Staumauer Biggesee
Entstanden in den 1960er-Jahren. Sie dient vornehmlich dazu, eine gleichmäßige Wassermenge in der Ruhr sicherzustellen. Aus dem Stausee können über die Flüsse Bigge und Lenne bis zu 40 Prozent des erforderlichen Zuschusswassers aller Talsperren in das Flusssystem der Ruhr abgegeben werden.

Panorama-Radwege: Etappe 6 // Finnentrop - Olpe

Search